[English below]

Suche nach Beiträgen für Brav_a #11!

Die Brav_a ist ein queer-feministisches D.I.Y. (Do It Yourself) Zine, das sich im Stil einer Teenie-Zeitschrift teils ernst, teils ironisch mit Themen wie Liebe, Sex, (Körper-, Beziehungs-, Hetero-, Homo-) Normativität, Polyamorie, der queer-feministischen Szene und vielem mehr beschäftigt.

Erst neulich haben wir das Erscheinen der 10. Ausgabe gefeiert, nun suchen wir schon für die 11. Ausgabe eure Beiträge! Sie können auf Englisch oder Deutsch, ernst oder witzig sein und sollten am besten sowohl für Teenager als auch erfahrene (Queer-) Feminist_innen verständlich sein. Die Deadline ist der 15. Oktober 2018.

Suche nach Beiträgen

Wie immer könnt ihr uns Beiträge zu allen möglichen Themen schicken, aber um euerer Inspiration auf die Sprünge zu helfen, haben wir uns auch wieder zwei Schwerpunktthemen ausgedacht: Eins davon soll „Drama“ sein, das andere „Hamster & Co.“.

Welche Erfahrungen oder Gedanken euch unter diesen Überschriften einfallen und was ihr mit uns teilen wollt, ist ganz euch überlassen! Beim Thema Drama würden uns zum Beispiel eure Erfahrungen zu dramatischen Trennungen von Freund_innenschaften interessieren, wie es dazu kam und wie ihr damit umgegangen seid. Oder auch Drama aus eurer Wahlfamilie mit Happy End – wobei natürlich auch eine Trennung absolut ein Happy End sein kann. Wichtig wäre uns dabei ein wohlwollender Umgang mit allen Personen in der Geschichte. Vielleicht könnt ihr eure eigenen Gefühle in den Fokus der Geschichte stellen, um nicht zu sehr projizieren. Auch um romantische Beziehungen kann es gehen, wobei uns eher Freund_innenschaften interessieren würden, weil über die anderen kann mensch schon so viel in der Gala lesen. Da wäre vielleicht ein Erfahrungsbericht zu Polyamourie-spezifischen Dramen interessant. Drama kann natürlich auch seichter gemeint sein – Empfehlungen von Drama-TV-Serien, Drama im Sinne von Theater, endlose Möglichkeiten…

Das zweite Thema ist etwas leichter verdaulich, aber vielleicht auch nicht, denn für viele Menschen stellt der Hamster als Haustier die erste Erfahrung mit den Themen Liebe und Verantwortung (eventuell darin versagen) dar. Auch zum Thema Fortpflanzung haben viele Kinder was gelernt wenn aus 2 Hamstern plötzlich 23 wurden. Wollt ihr von solchen Erfahrungen berichten? Das „& Co“ bezieht sich darauf, dass es auch gerne um Ratten oder Meerschweinchen gehen darf. Um die Ratten im Hinterhof zum Beispiel, die sich nachts laut „iiiik iiiiik“ unterhalten und die eure Mitbewohnerin ihre Bürgerlichkeit reflektieren lassen, oder die Mäuse in der Wohnung die ihr mit Vornamen ansprecht und wegen denen ihr Dates nicht zu euch nach Hause einladen wollt. Vielleicht war hampsterdance.com auch die erste Webseite die ihr jemals angeguckt habt und ihre verbindet mit Hamstern daher die ersten Erfahrungen mit dem Internet. Aber vielleicht seid ihr euch nicht aus der Steinzeit und habt ganz andere Assoziationen mit dem Thema. Auch hier sind eurer Fantasie kaum Grenzen gesetzt…

Neben diesen Ideen für Schwerpunkte wollen wir aber auch sehr gerne wieder unsere klassischen Formate drin haben:

  • Psychotest
  • Foto-Love-Story
  • „Voll peinlich!“-Geschichten
  • „Mein 1. Mal“-Geschichten (nicht nur auf Sex bezogen)
  • „In & out“ Liste
  • Wenn ihr Lust habt dazu etwas zu schreiben, freuen wir uns auch sehr. Und natürlich sind auch alle anderen Themen super interessant. Die Beiträge können Texte, Comics, Illustrationen, Fotos, Collagen, … von ein paar Zeilen bis mehrere A5-Seiten sein. Und sie müssen wirklich keine literarischen Meisterwerke sein. Wir sind mehr an euren persönlichen Erfahrungsberichten interessiert, als an komplexen theoretischen Abhandlungen. Gerne völlig anonym oder mit Pseudonym. Außer der Foto-Love-Story und dem Cover können wir aus Kostengründen leider nur in Graustufen drucken. Und wie immer können wir euch nichts versprechen, außer dem Fame der Veröffentlichung und unserer Dankbarkeit…

    Beiträge bitte an brav_a@gmx.de senden.

    DANKE!!!!

    [English]

    Call for submissions for Brav_a #11

    Brav_a is a queer-feminist D.I.Y. (Do It Yourself) zine in style of a teenmag which partly ironic, partly seriously deals with topics like love, sex (body-, relationship-, hetero-, homo-) normativity, polyamory and much more. (Zine? Queer-feminism?)

    Just recently we celebrated the release of our 10th issue. Now we’re already looking for contributions for our 11th issue! Contributions can be in English or German, serious or funny and should be understandable for teenagers as well as experienced (queer-) feminists. The deadline for the next issue is the 15h of October 2018.

    As always you can send us submissions about all kinds of issues, but we’ve again come up with two focus topics to jumpstart your inspiration: One is „drama“, the other is „hamster & co.

    Which experiences and thoughts you associate with these topics and which of them you want to share with us is totally up to you! Regarding the topic drama we would for example like to hear about dramatic friendship splitups – how it happened and how you dealt with it. Or also a drama with a happy ending within your chosen family – although going separate ways can of course be a happy ending, too. It would be important for us that you write about all people involven in a sympathetic way. Maybe you could focus the story on your own feelings to not to project too much. Romantic relationships can also be the subject of your story, but we are more interested in friendships as you can already read a lot about the former in People magazine. Maybe drama specific to polyamorous relationships. Drama can also mean more trivial things like recommendations for drama tv shows, or drama in the sense of theatre, endless possibilities …

    The second topic is a bit more lightweight, but maybe not, because for many people a pet hamster is the first experience of love and (maybe failing at) responsibility . Also many children learned a lot about procreation when 2 hamsters suddenly became 23. Do you want to wrote about these experiences? „& co.“ means you are also invited to write about rats or guinea pigs. The rats in your courtyard for example, that have loud „iiik iik“ conversations at night and make your flatmate reflect on her bourgeois background. Or the mice in your apartment that you call by first names and who are the reason you don‘t want to invite dates to your place. Maybe hampster.com was also your first website you ever visited and this is why you associate hamsters with your first experiences on the internet. But maybe you are not from the stone age and you have totally different associations with this topic. There are nearly no limits to your imagination…

    Besides these ideas for topics we want to feature our usual formats as well:

  • Psyche tests
  • Photo love story
  • „Stories about embarrassing but funny moments
  • First time stories (which not only has to be about sex)
  • “in and out” lists
  • If you feel like contributing we would be very happy! And of course we are again also interested in submissions about all kind of topics! The submissions could be texts, comics, illustrations, photos, collages, … from a few lines to several A5 pages. And they really don’t have to be literary masterpieces. We are more interested in reports on personal experiences than in complex theoretical essays. You can publish totally anonymously or using a pseudonym. Despite our cover page and the Photo Love Story we unfortunately can only print black and white to save money and we can’t give you anything else despite our heartfelt thanks and all the fame of publishing in our low budget zine…

    Please send your contributions to brav_a@gmx.de!

    THANKS!!!