Zinefest & Queeres Verlegen

Wir basteln weiterhin an der Brav_a #8, sie ist FAST fertig! Sie wird verschiedene Beiträge zum Thema Arbeit enthalten und mit dem neuen Psychotest könnt ihr herausfinden, welcher Streit-Typ ihr seid. Die Foto Love Story mit neuen fantastischen Charakteren handelt diesmal von agender trouble. Als neues Format gibt es eine Kolumne in der euch „Dr. Zecke“ von nun an Liebes-Tipps gibt. Auch einen Text zum wichtigen Thema emotionale Arbeit in Beziehungen und ein Interview mit den Stars von BOIBAND könnt ihr bald lesen. … und noch viel mehr – seid gespannt!

Zinefest Berlin
Ob wir einen eigenen Release-Event hinbekommen können wir allerdings nicht versprechen. Aber die Brav_a-Readktion wird auch in den nächsten Monaten bei zwei tollen Veranstaltungen vertreten sein, wo ihr die neue, aber auch alle alten Ausgaben erwerben könnt. Notiert euch die Termine schon mal im Kalender!

Vom 29. bis 30. Oktober findet wieder mal das Zinefest Berlin statt. Diesesmal im Greenhouse. Hier treffen sich internationale Zine-Macher_innen und -Leser_innen zum netzwerken, für Workshops, basteln und Kuchen essen.
Queeres Verlegen Logo
Am 26. November findet dann die 2. berliner Queeres Verlegen Messe im aquarium in Kreuzberg statt. Neben wichtigen queeren und feministischen Verlagen und anderen Zines haben auch wir geschafft uns einzuzecken. Das Programm steht auch hier noch nicht fest, aber es wird sicher wieder vielfältig und interessant.

Mini Queer Zinefest IV und Workshop

Dieses Jahr findet wieder das Mini Queer Zinefest, diesesmal Nr. IV, in Berlin statt. Am 3. September ab 14:00h im FAQ-Laden in Neukölln. Die Organisator_innen suchen noch nach Helfer_innen die Zines mitbringen, Kuchen backen, Workshops geben und_oder Barschichten übernehmen.

Get involved – we need zinesters, cakes and volunteers for the bar.. Do you want to hold a workshop? Do you want to make a reading? Do you want to perform or play your music? Let us know your ideas and become a part of Mini Queer Zinefest!

Mini Queer Zinefest Berlin IV

Wer noch kein Zine zum Teilen hat, kann sich am 21. August bei einem queeren Zine-Workshop am selben Ort eins basteln. Um Anmeldung wird gebeten.

Das Brav_a-Team ist leider an beiden Terminen vorraussichtlich urlaubsmäßig unterwegs. Aber wir basteln auch noch fleißig an der Ausgabe #8! Die Texte haben wir zusammen, eine Foto-Love-Story wurde geknipst und gelayoutet, und eine tolle Cover-Person haben wir gefunden :) Jetzt muss nur noch Korrekturgelesen und gelayoutet werden. Also Ende September wird es soweit sein! Freut euch, denn es wird (wieder mal) eine besonders schöne Ausgabe!

Foto Love Story Shooting

Das Foto wurde beim Foto Love Story Shooting gemacht. Ein paar Kinder rannten vorbei und fragten ob es sich um „Glurak“ handeln würde :D (Pokémon)

Newsletter & Twitter

Hey, wir haben uns das letzte Jahr über ein wenig mit Social Media auseinandergesetzt. Und trotz Skepsis wollen wir zukünftig ein wenig mehr digital arbeiten. Und als ersten Schritt hierzu würden wir euch gern zu unserem Newsletter einladen. Da geht es uns darum, euch die zwei/drei wichtigen News jedes Jahr zu schreiben. Neuigkeit eins: Wir haben eine neue Ausgabe! Neuigkeit zwei: Wir suchen Beiträge für eine neue Ausgabe! Neuigkeit drei: Wir wollen gerne eine neue Ausgabe mit einer Lesung_Party feiern! Genau und wenn ihr also dreimal im Jahr auf diese Weise von uns hören wollt schreibt eine Mail an brav_a@gmx.de, dann übernehmen wir euch in unsere Newsletter-Liste. Und wenn ihr nicht mehr wissen wollt, wann es eine neue Ausgabe gibt, schreibt uns wieder eine Mail!

So und als zweites: Wir haben jetzt einen Twitter-Account! Als populäres Zine im besten Alter haben wir uns gedacht wir wollen gern mehr teilen, was uns so beschäftigt und da wir aber weiterhin sehr faul sind, erschien uns die Variante mit 140 Zeichen Updates sehr cool: Wenn ihr uns da folgen wollt, wir twittern unter „@brav_a“ und brauchen bestimmt noch einige Wochen bis wir uns da zurechtfinden.“

Liebe Grüße
euer Brav_a-Team

[English]

Hey, over the last year we’ve thought more about this whole social media thingy. Though we remain skeptical we want to work and publish more digitally in the near future. As a first step in this direction, we want to invite you to our newsletter. The aim is to have a tool to share the most important 2-3 news around the year with you: News one: We finished a new issue! News two: We are looking for entries for the next issue. News three: We want to celebrate with you the release of the new issue with a reading_party! Well, so if you’d like to receive these updates via e-mail let us know by sending us a message to brav_a@gmx.de and we’ll include you in our list. If you then want to leave the newsletter, just let us know.

Second news: from now on we have a Twitter account! As the popular zine in its prime that we are, we thought we want to share more about what concerns and interests us. And as we’re still super lazy, the idea to do this by writing 140 characters messages sounds thrilling.. So if you want to follow us, we twitter from now on under „@brav_a“. Probably we will need a few weeks to understand how this works, but we will try :)

With best regards
your Brav_a team

Brav_a-Release

Danke für die tolle Release-Party letzten Samstag!! Danke an alle die geholfen haben! Danke an alle die bei der Lesung zugehört, getanzt und unglaublich schief Karaoke gesungen haben! Sorry dass wir um 3h alle rausschmeißen mussten, aber wir waren nur zu zweit und man soll ja ja aufhören wenn es am schönsten ist… Wir freuen uns über Meinungen (egal welcher Art) zur Party und zur 7. Ausgabe der Brav_a.

Thanks for the awesome release party!! Thanks to all who helped us! Thanks to all who listened to our reading, who danced, who sang very „beautifully“ karaoke! Sorry we had to kick everyone out at 3am, but we were just two people organizing and you should quit while you‘re ahead… We are looking forward to your feedback (whatever kind) to the party or the 7th issue of Brav_a.

Anxious Polys Unite Stammtisch

Anxious Polys Unite Stammtisch-FlyerIn der Brav_a #7 gibt es einen sehr lesenswerten Text von Paula zu Polyamorie und Ableismus „für alle, die in nicht-monogamen Beziehungen leben, ob sie sich poly, halb-poly, mono_flexibel oder ganz anders labeln, die mit Depressionen und/oder Anxiety, auf Deutsch: Angsterkrankungen, zu kämpfen haben und/oder mit mehr Unsicherheiten und Eifersucht umgehen müssen als andere Polys“. Für alle, die sich davon angesprochen fühlen, gibt es jetzt auch einen monatlichen berliner Stammtisch: Jeden ersten Sonntag im Monat ab 19h im Café Morgenrot (Kastanienallee 85).

In der polyamorösen Szene gibt es keinen Platz für dich? Deine Ängste und deine Eifersucht werden abgewertet oder nicht ernst genommen? Du kannst die Tipps und Tricks aus Poly-Ratgebern nicht mehr hören? Dich nerven die emotionale Selbstoptimierung und der Leistungsdruck? Auf deine psychische Krankheit wird keine Rücksicht genommen? Oder erschwert sie den Poly-Alltag? Du weißt nicht, ob du wirklich poly leben willst, aber Monogamie ist auch keine Lösung? Du denkst: Alle anderen kommen viel besser damit klar und überhaupt, scheiß Hippies!
Du bist nicht allein! Wir sind Polys, Vielleicht-Polys, Doch-Nicht-Polys, mono_flexibel usw.
Wir sind unsicher, ängstlich, eifersüchtig, wütend, neuroatypisch und vor allem gut so wie wir sind!
Wir zerreißen das Heile-Welt-Bild der Vorzeigepolys und unterstützen einander unsere eigenen Maßstäbe zu finden.
Kontakt: anxiouspolys [at] mail.de, Mailingliste: anxious-polys-unite [at] lists.riseup.net