Brav_a @ 40 Jahre FFBIZ

Update: Der Artikel über die Brav_a ist jetzt online lesbar.

Das FFBIZ – das feministische Archiv - hat eine Broschüre anlässlich seines 40. Geburtstags herausgegeben. Für jedes Jahr wurde eine historische Publikation aus dem Archivbestand ausgewählt und besprochen. Für unser Gründungsjahr – 2012 – wird die Brav_a vorgestellt! Der entsprechende Text ist ab Ende Oktober online lesbar, die Broschüre kann schon jetzt gegen Spende bestellt werden. Giuseppina Lettieri vom Bildungsprojekt Diversity Box schreibt unter anderem über die Brav_a:

„Der erste Blick in as Zine war (fast) wie ein Sprung in meine Teenagerjahre. Nicht nur die Namesähnlichkeit, auch Inhalt und Aufbauließen mich direkt an die Bravo denken, die gute alte Teenie-Zeitschrift meiner Jugend. Nur alles eben queer, nicht hetero. Gedanken wie, was hätte ich damals dafür gegeben, mich damals gefreut, diese queere Version in den Händen zu halten, um mich in den Inhalten und Foto-Love-Stories wiederzufinden, gingen mir sofort durch den Kopf.“

Wir fühlen uns sehr geehrt :) Danke für die netten Worte und dafür dass wir neben so vielen wichtigen feministischen Publikationen gefeatured werden, toll!

FFBIZ

Eine Auswahl der Objekte und Texte könnt ihr auch in unserer Wanderausstellung bestaunen. Am 22.08.18 feiern wir Vernissage im Frauenzentrum HellMa in Berlin-Marzahn. Danach wird die Ausstellung auch bei der feministischen Sommeruni am 15. September 2018 zu sehen sein.


0 Antworten auf „Brav_a @ 40 Jahre FFBIZ“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + sieben =