Archiv für Januar 2014

Brav_a sucht…. alte Tagebücher, peinliche Geschichten und Sextoy-Erfahrungen

Surprise surprise – die Brav_a sucht immer noch nach Beiträgen für Ausgabe #4 ;)

Wir haben uns als Schwerpunkt für die nächste Ausgabe das Thema „Älter werden“ ausgesucht und uns eine mögliche Beitragsform überlegt, bei der wir eure Hilfe brauchen :) (Falls ihr unabhängig dazu was schreiben wollt, gerne! Auch noch zu allen anderen möglichen Themen!)

* Und zwar möchten wir, dass ihr eure alten Tagebücher (oder alte Blogeinträge) rauskramt und uns kurze Ausschnitte schickt – eingescannt oder abgetippt – wie ihr möchtet. Dazu dann noch einen kurzes Statement, wie ihr heute darüber denkt. Alles zusammen höchstens eine A5-Seite. Mögliche Theman könnten sein (erster) Liebeskummer, Coming out Erfahrungen oder Gedanken dazu, das Teenager-Dasein ansich, Familenprobleme.. whatever. Es können Aufzeichnungen sein, die euch heute peinlich sind, oder welche zu denen ihr immer noch genauso steht, oder Geschichten zu denen ihr heute wisst, wie sie ausgegangen sind..

* Davon unanabhängig, suchen wir auch noch nach Geschichten für die in der letzten Ausgabe gegründete Kategorie „Voll peinich! – Szeneatzen packen aus“. Was ist das letzte richtig Peinliche, was euch passiert ist?! Erzählt es uns und unseren Leser_innen, damit wir alle etwas entspannter werden. Und ein bischen kichern können.

* Und als alternative zur „Mein Erstes Mal“-Geschichten aus regulären Jugendzeitschriften, möchten wir eine Beitragssammlung zu „Mein erstes Mal mit einem Sextoy“ starten. Schickt uns eine kurze Beschreiben, wie es dazu kam, dass ihr – ganz selbstbewusst oder voller Scham – das erste Mal in einen Sexshop gestolpert seid und welches wunderschöne Exemplar ihr euch ausgesucht habt, oder wie und warum ihr online bestellt habt, oder wie und von wem euch ein Sextoy geschenkt wurde und wie die erste Erfahrung damit war. Wir möchten damit anderen Leuten, die sich bis jetzt nicht getraut haben, an das Thema auf niederschwellige Art heranführen und zeigen, dass die meisten von uns keine Expert_innen und eventuelle Schamgefühle menschlich sind.

Beiträge können gerne anonym oder mit Pseudonym abgedruckt werden! Ihr könnt sie uns auch als völlig anonyme E-Mail z.B. über Seiten wie 5ymail.com oder send-email.org schicken und da es zu jedem Punkt Textsammlungen werden, muss euch nix peinlich sein :) Und wie immer – es müssen keine literarischen Meisterwerke sein….

Beiträge bitte an brav_a@gmx.de, die Deadline dafür ist der 31. Januar 2014.

Bis dann! Euer Brav_a Kollektiv